Am Samstag, 19.02.2022 war es für die Kartsportfreunde Erftland soweit, der 3. und 4. Clublauf der Saison 2022 stand an.

Ausgetragen wurde dieses Event im Kartcenter Cologne in Köln- Rodenkirchen. Auf der Tagesordnung standen sechs Einzelläufe, bestehend aus je 15 Runden Qualifying und 40 Runden Rennen.

Somit war für gute 3 Stunden Rennsport pur angesagt!

Da man sich in Rodenkirchen traditionell mit der Veranstaltung von Rennen bestens auskennt, war es für die Jungs vom Kartcenter Cologne auch überhaupt kein Problem, unseren “Sonderwünschen” entsprechend entgegen zu kommen. Hierfür auch nochmal an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die sehr professionelle Durchführung !

Gestartet wurde in den bekannten vier Leistungsklassen: Division 1 (85kg), Division 2 (85kg), Junioren (70kg) sowie Jumbos (110kg), wobei die beiden Klassen “Jumbos” & “Junioren” wieder beide Läufe gemeinsam absolvierten.

Das Starterfeld war, wie auch schon bei den ersten beiden Läufen in Essen mehr als gut gefüllt, und so stand einer spannenden Hatz um wertvolle Meisterschaftspunkte nichts mehr im Wege.

Die ersten drei Rennen wurden stehend gestartet, gefahren wurde in normaler Fahrtrichtung.

Der jeweils zweite Lauf fand in entgegengesetzter Fahrtrichtung, diesmal mit fliegendem Renn- Start statt.

Zudem gab es pro Rennen wieder einen Pflichtboxenstopp, welcher als taktisches Mittel von jedem Fahrer frei wählbar zu absolvieren war.

Besonders zu erwähnen sei noch, dass unser Starterfeld durch die beiden Gastfahrer Alex und Jonas Winkler, die extra aus dem Norden angereist waren, sowie unserem neuen Stammfahrer Frederic Gustin aus Belgien verstärkt wurde.

Nach einem alles in allem fair abgelaufenen Renntag freuen wir uns auf unseren nächsten Renntag am 19.03.2022.

Ausgetragen wird dieser auf der Kartbahn “Cool Runners” in Gevelsberg.

Die Rennergebnisse, sowie die Informationen zum nächsten Clublauf der Kartsportfreunde Erftland findet Ihr auf unserer homepage www.ksf-erftland.de