Am Samstag, 22.01.2022 fand unser erster Renntag der neuen Saison statt.

Es wurde erstmals im nagelneuen Modus ” 2 Läufe pro Renntag” gefahren.

Wir starteten in die neue Saison auf der Daytona- Kartbahn in Essen, gefahren wurde mit der Rennkart- Staffel auf der kombinierten Indoor- Strecke Bahn 1 & 2.

Aufgrund der Streckenlänge konnten alle Divisionen zeitgleich starten, somit war das Feld mit 24 Fahrern extrem gut gefüllt.

Pro Lauf wurde ein kurzes Quali, sowie ein 20 minütiges Sprintrennen absolviert.

Lauf eins erfolgte in normaler Fahrtrichtung, Lauf zwei wurde (nach Karttausch) in entgegengesetzter Richtung gefahren. Zudem wurde das erste Rennen fliegend, das zweite Rennen stehend gestartet. Der neue Modus soll in Zukunft zu einem ausgewogeneren Chancenverhältnis auf verschiedenen Leihkartbahnen beitragen.

In beiden Rennen war zudem ein Pflichtboxenstopp vorgesehen, dessen Zeitpunkt jeder Fahrer – aus taktischen Gründen – frei wählen durfte. Hierbei kam ein Buzzer mit einer Stoppzeit von ca. 3 Sekunden zum Einsatz.

Diese Neuerung wurde im Allgemeinen sehr gut angenommen, führte jedoch zu dem ein oder anderen nicht ganz streckenkonformen Ausflug in die falsche Boxengasse… 🙂 … aber aller Anfang ist bekanntlich schwer… 😉

Der Zustand der Karts war im Allgemeinen sehr gut und die Rennleitung in Essen hat Ihren Job einwandfrei gemacht. Vielen Dank an dieser Stelle auch für den (extra für unsere zwei Rennen) aufwändigen Umbau der Strecke.

Alles in allem war dies für uns ein durchaus gelungener Renntag, den die Mitglieder im Anschluß an die Rennen mit einem Getränk und netten Gesprächen haben ausklingen lassen.

Unser nächster Renntag findet am 19. Februar 2022 im Kartcenter Cologne (Köln- Rodenkirchen) statt.